Mallorca


Ja, Mallorca.
2 Wochen endlose Arbeit, kaum Schlaf aber vor allem viel, viel Spaß!
Montag 9.00 gings los, bis zur Mittagspause haben wir schon 2 sehr umfangreiche Hausaufgaben aufbekommen. EIne Show ausarbeiten und ein Tageskonzept erstellen. Beides in Gruppenarbeit.


Nach dem Abendessen war von 20.00 bis 23.00 Tanztraining.
Der erste Tag war hart. Der zweite härter. Schlaf war Luxus, von dem man ich mir nicht sehr viel leisten konnte.
Bis zum Wochenende ging es so weiter. Wir haben viel über Rethorik und Kommunikation gelernt und natürlich über sämtliche Aufgaben, die man als Animateur übernehmen muss. In der Mittagshitze war täglich Kinderdisco. Eine knappe Stunde tanzen in praller Sonne, wenn sie denn schien. 



Aber es hieß auch nie, das die Schulung einfach wird.
Am Wochenende kam ein Presseteam, ich gab ein Interview wie ich dazu kam, Animateur zu werden.
Montag war ein großer Tag, wir haben alle unsere Kindershow, die wir eine Woche lang inklusive Choreografie, Rollenverteilung und Deko basteln vorbereitet hatten. War über das Feedback für meine Gruppe positiv überrascht, da ich das Gefühl hatte, wir wären nicht genügend vorbereitet. Doch es lief gut und wir waren unheimlich erleichtert hinterher.
Dienstag nachmittag hatten wir Freizeit und sind alle zusammen nach Palma gefahren. Das erste Mal ausspannen nach knapp eineinhalb Wochen. War super mal Pause zu machen und Kraft zu tanken.


Mittwoch dann die große Tanzshow, für das wir jeden Abend 3 Stunden lang geschwitzt hatten. Die Generalprobe war katastrophal, die Show ein riesen Erfolg.
Ich hab 3 Lieder des Musicals Grease mitgetanzt.

nein, wir sehen nicht immer so aus, das ist Showschminke



Und was habe ich gelernt? Dass meine Grenzen längst nicht so eng gesteckt sind wie ich mal dachte. Ich bin belastbar, kann unter Druck arbeiten und bleibe dabei gut gelaunt und zuversichtlich; auch wenn es scheint, als wäre das Problem unlösbar.
Im Team arbeiten liegt mir, es gefällt mir, die Arbeit einer Gruppe zu koordinieren und so zu einem mehr als nur akzeptablen Ergebnis zu führen.
Tanzen macht mir großen Spaß! Auch wenn es spät war habe ich mich immer auf das Tanztraining gefreut. nach 10 Tagen dann auf der Bühe zu stehen war ein absolutes Highlight!

Ortszeit:

Und hier das Wetter:
Was geht ab?

Wer mich sucht, ich wohne in Junailijankuja 5A 010, 00520 Helsinki.
Kein Menü auf der linken Seite?
Hier Flash Player runterladen!
 
Es waren schon 13682 Besucherauf dieser Seite!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=