ein schaf Typisch Amerika!

Bin ja jetzt schon ein Weilchen hier und mir sind schon einige Dinge aufgefallen, die hier anders sind, als in Deutschland.

Vielleicht ist das ja mal ganz interessant zu lesen:

  • Straßen haben eine doppelte gelbe Linie in der Mitte anstelle einer einfachen weißen.
  • Überall findet man kostenlose Zeitungen in dafür vorgesehenen Boxen am Staßenrand.
  • Die Polizei hält ein Auto nur an, wenn es einen Grund gibt.
  • Die Türen und Fenster schließen und öffnen mit anderen Mechanismen.
  • Nach dem Einkauf im Supermarkt lässt man den Wagen einfach auf dem Parkplatz stehen, es gibt extra Angestellte, die diese dann einsammeln.
  • Beim MC Donalds  Drive Through bestellt man mittels einer Sprechanlage, nicht bei einem Mitarbeiter persönlich. Es gibt Appledippers mit Caramelsoße.
  • Die Betten werden hier anders gemacht.
  • Die Ampel befindet sich hinter der Kreuzung, sie hängt an einem Mast und bewegt sich mit Wind und Wetter.
  • Man darf als Rechtsabbieger bei rot fahren, wenn kein Schild etwas anderes sagt. Das find ich persönlich schwer, ich kann das einfach nicht! Warte dann halt...
  • Wenn man in einem Laden Klamotten anprobieren will, muss man einen Mitarbeiter bitten, eine Kabine aufzuschließen.
  • Man kann seine Briefe einfach in den eigenen Briefkasten legen, der Postbote nimmt sie dann mit. Es funktioniert wirklich!
  • Hier in NJ ist es Gesetz, dass man sein Auto betanken lässt. Ist ganz schön, da muss man nicht in die Kälte raus!
  • Eier und Speck zum Frühstück ist nicht ungewöhnlich.
  • Jeder Haushalt hat einen Wäschetrockner. Ich weiß, der frisst sehr viel Strom aber das ist echt so ein praktisches Ding! Man spart sich das Aufhängen und auch viel Bügelarbeit!
  • Es gibt kein drei- oder vierlagiges Toilettenpapier. Taschentücher sind ebenfalls nur zweilagig.
  • Fußwege sind hier auch nicht selbstverständlich, selbst in Wohngegenden.
  • Alle trinken stilles Wasser, was ich ja super finde! Mit Kohlensäure versetzt gibt es zwar auch aber es is längst nicht so populär wie in Deutschland! - Weiterhin kommt hier aus vielen Wasserhähnen Chlorwasser... Bäh!
  • Es gibt keinen Quark! Das kennen die hier garnicht!
  • Stromleitungen verlaufen überirdisch.
  • Kassierer im Supermarkt sitzen nicht sondern stehen hinter der Kasse, Plastiktüten gibt es kostenlos und es wird auch gleich alles vom Personal eingepackt.
  • Die Amis sind ein dekandentes Volk. Energiesparen? Fehlanzeige. Den Motor lässt man grundsätzlich laufen, es werden Unmengen an Nahrungsmitteln weggeworfen, Recycling wird es genannt, wenn sperrige Dinge vom Rest des Mülls getrennt werden. Lichter sind tags und nachts an, Computer laufen ununterbrochen.
  • Hier werden echt überall Aushilfen gesucht, in jedem Supermarkt oder in anderen Läden. Also, wer arbeiten will, der findet auch was.
  • Es gibt echt überall die Option Drive Through. Nicht nur bei Mc Donalds, wie man es aus Deutschland kennt sondern auch bei der Bank und sogar im Kindergarten!!
  • Im Radio wird Werbung u.a. VON Moderatoren und FÜR Laser- und Schönheitsoperationen gemacht.

(Zuletzt bearbeitet am 31.10.2007)

Ortszeit:

Und hier das Wetter:
Was geht ab?

Wer mich sucht, ich wohne in Junailijankuja 5A 010, 00520 Helsinki.
Kein Menü auf der linken Seite?
Hier Flash Player runterladen!
 
Es waren schon 13682 Besucherauf dieser Seite!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=